Unser besonderer Service für Sie:

Unser besonderer Service für Sie:

Ihr erster Hautpflegebehandlungstermin in unserer Praxis beinhaltet ein umfassendes Beratungsgespräch und eine spezielle Hautanalyse nach dermatologischen und traditionell chinesischen Gesichtspunkten. Hierbei wird Ihre Haut ausführlich auf Ihren vergangenen und gegenwärtigen Zustand analysiert, um eine exakte Prognose für die Zukunft zu erstellen.

Dieser Termin dauert ca. 120-150 Min., bei dem die 90-minutige Hautpflegebehandlung zugrunde gelegt wird. Sie bezahlen keinen Aufpreis. Diese spezielle Hautanalyse wird vor jeder nachfolgenden Behandlung in Kurzform durchgeführt.

Fotolia_121718054_XS 2

Kalt-Laser-Lifting –
Die Innovation für schnelle und schmerzfreie Hautstraffung

Kalt-Laser-Lifting –
Die Innovation für schnelle und schmerzfreie Hautstraffung

Wie funktioniert diese Lifting-Methode?

Schritt 1:
Beim Kalt-Laser-Lifting wird die Gesichtshaut mit monochromatischem, kohärentem Licht bestrahlt, wodurch in den lebenden Hautzellen chemische Prozesse ausgelöst werden. Diese Prozesse sorgen für eine bis zu 4-fach erhöhte Energie in den Zellen, durch welche der natürliche Regenerationsprozess der Haut um ein vielfaches beschleunigt wird. Durch Anregung des Hautstoffwechsels werden außerdem Heilungsprozesse gefördert, die Versorgung der Zellen optimiert und der Abtransport von Schadstoffen beschleunigt.

Schritt 2:
Zur Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts und der Elastizität der Haut wird ein Hyalurongel eingearbeitet, welches frei von Alkohol, Konservierungs-Parfüm, Mineralien und Duftstoffen ist. Das macht die Behandlung auch bei Allergien und empfindlicher Haut verträglich.
Hualuronsäure ist ein Stoff, der im menschlichen Körper natürlich vorhanden ist. Seine drei Hauptaufgaben sind Elastinproduktion, Kollagenproduktion und Wasserbindevermögen. Im Alter lässt der Hyaluronsäuregehalt stark nach und die Haut verliert somit an Elastizität und Festigkeit. Um diesem Vorgang entgegen zu wirken, setzen wir in der Behandlung hoch konzentrierte Hyaluronsäure ein.


Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  •  deutliche Reduzierung von Falten und Trockenheitsfältchen
  • verbesserter Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • verfeinerte Poren
  • vergrößertes Lippenvolumen
  • gesünderes Aussehen
  • gleichmäßiger Teint
  • straffere und elastischere Haut

Wie funktioniert diese Lifting-Methode?

Schritt 1:
Beim Kalt-Laser-Lifting wird die Gesichtshaut mit monochromatischem, kohärentem Licht bestrahlt, wodurch in den lebenden Hautzellen chemische Prozesse ausgelöst werden. Diese Prozesse sorgen für eine bis zu 4-fach erhöhte Energie in den Zellen, durch welche der natürliche Regenerationsprozess der Haut um ein vielfaches beschleunigt wird. Durch Anregung des Hautstoffwechsels werden außerdem Heilungsprozesse gefördert, die Versorgung der Zellen optimiert und der Abtransport von Schadstoffen beschleunigt.

Schritt 2:
Zur Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts und der Elastizität der Haut wird ein Hyalurongel eingearbeitet, welches frei von Alkohol, Konservierungs-Parfüm, Mineralien und Duftstoffen ist. Das macht die Behandlung auch bei Allergien und empfindlicher Haut verträglich.
Hualuronsäure ist ein Stoff, der im menschlichen Körper natürlich vorhanden ist. Seine drei Hauptaufgaben sind Elastinproduktion, Kollagenproduktion und Wasserbindevermögen. Im Alter lässt der Hyaluronsäuregehalt stark nach und die Haut verliert somit an Elastizität und Festigkeit. Um diesem Vorgang entgegen zu wirken, setzen wir in der Behandlung hoch konzentrierte Hyaluronsäure ein.


Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  •  deutliche Reduzierung von Falten und Trockenheitsfältchen
  • verbesserter Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • verfeinerte Poren
  • vergrößertes Lippenvolumen
  • gesünderes Aussehen
  • gleichmäßiger Teint
  • straffere und elastischere Haut

Microdermabrasion –
Microkristalle, die besten Freundinnen der Frau

Microdermabrasion –
Microkristalle, die besten Freundinnen der Frau

Wie funktioniert die Microdermabrasion?

Bei der Microdermabrasion geht es um eine sanfte und kontrollierte Abtragung oberflächlicher, abgestorbener Hautschichten. Sie ist vergleichbar mit einem intensiven Peeling und ist vollkommen schmerzfrei. Über einen Applikator wird mit Hilfe von Microkristallen die Haut bearbeitet und anschließend zusammen mit dem abgestorbenen Zellmaterial durch ein Vakuum abgesaugt. Die Intensität des Gerätes wird dem Zustand und den jeweiligen Partien der Haut individuell angepasst. Sie ist nun optimal zum Ausreinigen und für die Aufnahme von Kosmetikprodukten mit hohen Wirkstoffkonzentraten vorbereitet. Die Kosmetikerin geht – auf der Basis einer zuvor erfolgten Hautanalyse – auf die Bedürfnisse Ihrer Haut ein. Eine abschließende Maske wirkt beruhigend und mildert entstandene Rötungen.


Eine Ultraschallbehandlung als perfekte Ergänzung

 Optional können Sie sich zusätzlich für eine Einschleusung der Wirkstoffkonzentrate durch Ultraschall entscheiden. Die Wirkstoffe gelangen durch Mikromassagen noch tiefer in die Haut und durch die angeregte Durchblutung wird auch deren Aufnahme optimiert. Die Ultraschallbehandlung wird nach der Microdermabrasion und vor der abschließenden Maske durchgeführt.


Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  • feinporigere und straffere Haut
  • Reduzierung von Fältchen, Narben und Unreinheiten
  • verbesserte Aufnahme und Verwertung von Wirkstoffen
  • verbesserte Elastizität der Haut
  • Verminderung von Alters- und Pigmentflecken
  • Anregung der Zellneubildung

Wie funktioniert die Microdermabrasion?

Bei der Microdermabrasion geht es um eine sanfte und kontrollierte Abtragung oberflächlicher, abgestorbener Hautschichten. Sie ist vergleichbar mit einem intensiven Peeling und ist vollkommen schmerzfrei. Über einen Applikator wird mit Hilfe von Microkristallen die Haut bearbeitet und anschließend zusammen mit dem abgestorbenen Zellmaterial durch ein Vakuum abgesaugt. Die Intensität des Gerätes wird dem Zustand und den jeweiligen Partien der Haut individuell angepasst. Sie ist nun optimal zum Ausreinigen und für die Aufnahme von Kosmetikprodukten mit hohen Wirkstoffkonzentraten vorbereitet. Die Kosmetikerin geht – auf der Basis einer zuvor erfolgten Hautanalyse – auf die Bedürfnisse Ihrer Haut ein. Eine abschließende Maske wirkt beruhigend und mildert entstandene Rötungen.


Eine Ultraschallbehandlung als perfekte Ergänzung

 Optional können Sie sich zusätzlich für eine Einschleusung der Wirkstoffkonzentrate durch Ultraschall entscheiden. Die Wirkstoffe gelangen durch Mikromassagen noch tiefer in die Haut und durch die angeregte Durchblutung wird auch deren Aufnahme optimiert. Die Ultraschallbehandlung wird nach der Microdermabrasion und vor der abschließenden Maske durchgeführt.


Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  • feinporigere und straffere Haut
  • Reduzierung von Fältchen, Narben und Unreinheiten
  • verbesserte Aufnahme und Verwertung von Wirkstoffen
  • verbesserte Elastizität der Haut
  • Verminderung von Alters- und Pigmentflecken
  • Anregung der Zellneubildung

Hydradermie –
Staffere Haut durch effektives Training der Gesichtsmuskulatur

Hydradermie –
Staffere Haut durch effektives Training der Gesichtsmuskulatur

Wie funktioniert diese Lifting-Methode?

Durch elektrische Impulse wird die Muskulatur des Gesichts stimuliert, wodurch die Haut an Spannkraft gewinnt und die Gesichtszüge angehoben werden. Hierbei handelt es sich um keine oberflächliche Behandlung der Haut, sondern um ein effektives Entgegenwirken der artrophischen Hauterschlaffung durch Behandlung der Ursache. Um weiteren Folgen der Hautalterung entgegen zu wirken, wird durch Ionisierung ein für Sie individuell – auf der Basis einer zuvor erfolgten Hautananlyse – auserwähltes Pflegeserum in die Haut penetriert. Sie können sich auf eine umfangreiche Beratung freuen.

Wichtig ist das kontinuierliche Training! Wir empfehlen Ihnen die Hydradermie daher als Kur-Anwendung.

 
Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  •  deutliche Reduzierung der Gewebealterung
  • straffere Haut
  • elastischere Haut
  • jüngere Gesichtszüge
  • erste Erfolge schon nach der ersten Behandlung

Wie funktioniert diese Lifting-Methode?

Durch elektrische Impulse wird die Muskulatur des Gesichts stimuliert, wodurch die Haut an Spannkraft gewinnt und die Gesichtszüge angehoben werden. Hierbei handelt es sich um keine oberflächliche Behandlung der Haut, sondern um ein effektives Entgegenwirken der artrophischen Hauterschlaffung durch Behandlung der Ursache. Um weiteren Folgen der Hautalterung entgegen zu wirken, wird durch Ionisierung ein für Sie individuell – auf der Basis einer zuvor erfolgten Hautananlyse – auserwähltes Pflegeserum in die Haut penetriert. Sie können sich auf eine umfangreiche Beratung freuen.

Wichtig ist das kontinuierliche Training! Wir empfehlen Ihnen die Hydradermie daher als Kur-Anwendung.

 
Die Ergebnisse lassen sich sehen:

  •  deutliche Reduzierung der Gewebealterung
  • straffere Haut
  • elastischere Haut
  • jüngere Gesichtszüge
  • erste Erfolge schon nach der ersten Behandlung